September Patchday Übersicht

17 Microsoft Bulletins gegen 79 CVEs, darunter zwei Zero-Days und drei öffentlich bekannte Schwachstellen

Priorisieren Sie die Updates der Zero-Day Attacken CVE-2019-1214 und CVE-2019-1215. Diese betreffen Windows 10, aber auch ältere Betriebssysteme. Wichtig sind auch die Servicing Stack Updates sowie die (Sicherheits-) Updates bei Windows 10 (57 CVEs). Daneben werden Updates für SharePoint Server, Office, Exchange Server und .Net bereitgestellt.

Auch Adobe schließt kritische Sicherheitslücken im Flash-Player.

Mehr über den Patchday September finden Sie auch in unserem Blog.