Datenverschlüsselung

Verzeichnisse und Daten auf Servern, SharePoint und Cloudspeichern sicher mit den Lösungen von Cryptware verschlüsseln.

Datenblatt

Datenverschlüsselung auf Servern, SharePoint und Cloudspeichern

Automatische Ende-zu-Ende Verschlüsselung

Wenn eine Festplattenverschlüsselung wie z.B. auf Servern keinen Sinn macht, hilft die Datenverschlüsselung sensible Dateien und ganze Verzeichnisse sicher zu verschlüsseln. Cryptware verschlüsselt Informationen und schützt den Zugriff mit Zwei-Faktor Authentifizierung oder Smartcards.

Wenn es um die Datensicherheit geht, gibt es unterschiedliche Ansätze: Data Loss Prevention mit Device-Control, Datenklassifizierung oder die Datenverschlüsselung. 

Eine Datenverschlüsselung muss sicher, nachweisbar sowie anwenderfreundlich sein und auch die unerlaubte Datenweitergabe wirksam verhindern. fideAS® file enterprise von Cryptware bietet diese Funktionen und ist universell einsetzbar. Die Lösung lässt sich zentral administrieren und die jeweiligen Berechtigungen für Anwender und Gruppen über Microsoft Active Directory oder anderen LDAP-Verzeichnisdiensten steuern.

Ausgewählte Ordner auf Servern oder Desktops werden automatisch «erstverschlüsselt». Die Datenverschlüsselung passiert automatisiert im Hintergrund, was wiederum die Akzeptanz bei den Anwendern erhöht, da keine zusätzliche Interaktion möglich ist. Besonders sensible Informationen die mit der Schutzklasse «critical» versehen werden, bleiben immer verschlüsselt. Die Lösung bietet sogar die Option, sensitive Daten von z.B. Betriebsräten oder Vorständen vor der Einsicht durch Administratoren zu schützen.

Der Zugriffsschutz wird über Smartcards (PKCS#11), Zertifikate (X-509) oder SoftToken gewährleistet. Eine vorhandene PKI-Infrastruktur lässt sich jederzeit nutzen.

Alle sicherheitskritischen Aktionen werden manipulations- und revisionssicher protokolliert. Alle Protokolldateien sind signiert und können nur nach dem 4-Augen-Prinzip angesehen werden.

Schnellnavigation
Datenverschlüsselung

  • Automatische Ende-zu-Ende Verschlüsselung
  • Schutzklasse «critical»: Was verschlüsselt wurde, bleibt verschlüsselt
  • Zentrale Verwaltung über AD oder LDAP
  • Unterstützt Smartcard/Zertifikate/Token
  • Revisionssichere Protokollierung im 4-Augen Prinzip
  • Notfall-Wiederherstellung (Key-Recovery)
  • Optionale DLP-Funktionen wie Device-Control, Anti Screenshot oder Printscreen
  • Auch kompatibel zu SharePoint & Cloud
  • Einsetzbar auch unter Citrix Terminal Server, VMware und Microsoft DFS

Datenverschlüsselung

Angebot anfragen

Optionale Data Leakage Prevention Funktionen

Werden Daten von berechtigten Nutzern entschlüsselt, dann muss verhindert werden, dass diese Informationen nicht «unter dem Radar» im Klartext weitergegeben werden können. Die optionalen Data Leakage Prevention Funktionen, verhindern die unautorisierte Weitergabe über Speicherung auf mobilen Datenträgern, Applikationen wie E-Mail oder Datei-Upload, Zwischenablage (copy & paste) oder PrintScreen. Das Löschen verschlüsselter Dateien von Anwendern kann ebenfalls unterbunden werden. Auch ein Backup verschlüsselter Daten erfolgt nur im verschlüsselten Zustand.

SharePoint Datenverschlüsselung

Gerade beim Datenaustausch mehrerer Anwender oder Arbeitsgruppen über SharePoint Business, ist die Datensicherheit schwer zu überblicken. Die Verschlüsselung von Daten ist dementsprechend bei SharePoint außerordentlich wichtig.

Cryptware for SharePoint verschlüsselt die Daten sowohl auf dem SharePoint-Server, als auch auf der lokalen Anwender-Festplatte. Die Zugriffskontrolle erfolgt auch hier über Benutzer- und Gruppenberechtigungen. Eine granulare Einschränkung bis hin zu read-only oder read/write, kann durch den Ersteller von Dokumenten festgelegt werden.

SharePoint-Administratoren haben dabei keinen Zugriff auf die verschlüsselten Dokumente. Die Konfiguration und Verwaltung von Cryptware, ist in die SharePoint-GUI integriert. Das zentrale und einfache Management wird über die Anbindung an das Active Directory und über die Steuerung durch Richtlinien realisiert.

Vergessene Passwörter können durch den Helpdesk für den Anwender zurückgesetzt werden. Alle Funktionen finden Sie auch im Datenblatt beschrieben

Kompatibilität und Systemvoraussetzungen

Unterstützte Betriebssysteme und Optionen

  • 32- und 64 Bit Windows Versionen ab Windows 7 und Server 2012
  • Terminal Server Umgebungen von Citrix und VMware
  • Microsoft DFS (Distributed File System)
  • Microsoft Offline Folder
  • Cloud Laufwerke (WebDav)

SharePoint

  • SQL-Server Datenbank

BitLocker Verwaltung

Cryptware bietet auch Lösungen für die zentrale Verwaltung und Konfiguration von Microsoft BitLocker sowie eine Pre-Boot Authentifizierung an.

BitLocker Verwaltung

Anfrage Cryptware Lösungen

Nachfolgend können Sie Ihr unverbindliches Angebot über die BitLocker-Verwaltung CryptoPro Secure Disk for BitLocker, Secure Disk Enterprise die Cryptware Daten- und Verzeichnisverschlüsselung für Server, Workstations, Cloud und SharePoint anfordern. Bei Secure Disk handelt es sich um eine permanente Lizenz. Die Lizenzierung erfolgt pro verwaltetem PC/Notebook.

Gerne beantworten wir unter der Telefonnummer +49 (0) 8171 405 200 oder per E-Mail Ihre Fragen, führen ein Webcast durch und beraten Sie unverbindlich.

Anforderung Cryptware

Cryptware

Alle Felder mit * sind zur Bearbeitung Ihrer Anfrage unbedingt erforderlich.

Alle Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.